Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kumasi Top Bar Hive

Einfach unerreicht...

Da die Planskizze öfters an unterschiedlicher Stelle von der FAO veröffentlicht wurde (oder wird), ist es schwer diese Seite zu verlinken. Außerdem handelt es sich um eine schlecht leserliche Handskizze in englisch, die nur die Maße für afrikanische Bienen berücksichtigt. Deshalb habe ich die Vorlage nachgezeichnet und deutsch beschriftet. Zum Öffnen als PDF-Datei bitte auf den folgenden Link/Verweis/Bildüberschrift klicken:

 Kumasi TOP BAR HIVE. pdf

Das OriginalDas Original

Bemerkenswert ist, dass die Beute keinen Gitterboden besitzt. Außerdem sind die Fluglöcher als dreieckige Kerben eingesägt (so dass kein Forstnerbohrer o.ä. Werkzeug benötigt wird.) Die unteren Kanten der Front und der Rückseiten sind unten nicht abgeschrägt, so dass sich eine Spalte im Innenkantenbereich bildet. Die Spalte kann mit Wachs, Leim und Sägespäne gefüllt oder mit einem Blechstreifen verblendet werden. Die Bienen dichten sie sonst mit Kittharz ab.

Meine ersten Beuten folgen dieser

Planskizze:

PlanwirtschaftPlanwirtschaft 

Erstellt am 2019-06-14

Stand vom 2020-05-15