Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Für wen ist eine Oberträgerbeute geeignet?

Und mitteleuropäischen Verhältnissen ist die Oberträgerbeute ein gute Wahl für Menschen oder Gruppen, bei den mehrere der unten genannten Faktoren zusammenkommen:

1. Die keine Maximierung des Honigertrages anstreben;

2. Ihre Bienenkästen bevorzugt mit einfachen Werkzeugen und handwerklichen Fähigkeiten selber bauen möchten;

3. Keinen Lagerraum für Ersatzmagazine, Honigschleudern, ... etc. haben;

4. Bienen möglichst im Naturwabenbau (ohne ggfs. belastete Mittelwände) halten wollen;

5. Die auf einer Ebene, ohne schweres Heben von Zargen etc. imkern wollen;

6. Die eine einfache wabenweise Raumgabe und -einschränkung praktizieren wollen, statt in ganzen Räumen denken zu müssen, was dass Imkern sehr vereinfacht;

7. Die imkerlichen Methoden und Betriebsweisen der Magazin- und Trogbeuten direkt auf ein "alternatives" Haltungssystem übertragen möchten;

8. Nicht beabsichtigen mit ihren Völkern von Bienenweide zu Bienenweide (auch Tracht genannt) wandern zu wollen.

 

Papas Bienenkasten gemalt von meiner Tochter Lisa MaresaPapas Bienenkasten gemalt von meiner Tochter Lisa Maresa

 

Erstellt am 2019-06-14

Stand vom 2019-08-09